Notfall Weltklima + Podiumsdiskussion: Klimapolitik in Krisenzeiten

Der Vortrag und die Podiumsdiskussion sind Abschluss der Vortragsreihe „Bald schon Fünf nach Zwölf“ wird  von  BUND, Greenpeace, der KlimaWerkStadt, denkhausbremen und dem AStA der Universität Bremen. Ab 19 Uhr wird Prof. Dr. Dr. Hans Joachim Schellnhuber auf aktuelle Fragen

Ringvorlesung “Our house is on fire” – Energiewende

Der AStA der Universität Hamburg erklärt in Kooperation mit Fridays for Future Hamburg im Sommersemester 2021 das 1x1 der multiplen Klimakrise. Denn: Obwohl der nachhaltige Schutz unseres Planeten eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, steht das Thema viel zu selten auf akademischen

Meteorologie und Windenergie

Meteorologie und Windenergie Dr. Martin Dörenkämper | Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme (IWES), Oldenburg ORT: YOUTUBE-KANAL DER UNIVERSITÄT OSNABRÜCK www.uos.de/live/klimawandel

Konsum – weniger ist das neue Mehr

Das Klimasofa Hamburg veranstaltet sogenannte Online-Klimasofas, bei denen Wissen vermittelt werden und es darum geht, wie dieses in konkrete Handlungen umgesetzt werden kann. Der Workshop zu Konsum findet am 14.April um 20 Uhr statt und dauert circa 1,5 Stunden. Die

Ringvorlesung “Our house is on fire” – Verkehrswende

Der AStA der Universität Hamburg erklärt in Kooperation mit Fridays for Future Hamburg im Sommersemester 2021 das 1x1 der multiplen Klimakrise. Denn: Obwohl der nachhaltige Schutz unseres Planeten eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, steht das Thema viel zu selten auf akademischen

Klimabewusstsein erden – Mitmachprojekt für Klimagerechtigkeit

Natürliche Kreisläufe sind für nachhaltiges und Ressourcen-schonendes Gärtnern unabdingbar. Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich, in einem kleinen Garten (oder auf dem Balkon) in diesem Sinne den eigenen Kompost herzustellen und das liebevoll aufgezogene Gemüse zu düngen? Was ist Bokashi? Was

Bekleidungskonsum – des Klimas neue Kleider

Das Klimasofa Hamburg veranstaltet sogenannte Online-Klimasofas, bei denen Wissen vermittelt werden und es darum geht, wie dieses in konkrete Handlungen umgesetzt werden kann. Der Workshop zum Bekleidungskonsum findet am 20. Mai um 20 Uhr statt und dauert circa 1,5 Stunden.

Ringvorlesung “Our house is on fire” – Loss and Damage

Der AStA der Universität Hamburg erklärt in Kooperation mit Fridays for Future Hamburg im Sommersemester 2021 das 1x1 der multiplen Klimakrise. Denn: Obwohl der nachhaltige Schutz unseres Planeten eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, steht das Thema viel zu selten auf akademischen

grün und widerständig – Feministisch-theologisch-ökologischer Salon

Klimagerechtes Handeln setzt auch Veränderungen im Glauben und Denken voraus. Die Analyse zum Verhältnis von Geschlechterverhältnissen und Klimaforschung bietet in diesem Halbjahr die Grundlage für die Lektüre und Diskussion theologischer Texte aus interschiedlichen Traditionen, Jüdische, christliche und indigene Stimmen kommen

Vernetzungstreffen Churches for Future bundesweit

Für den Austausch und die Vernetzung der lokalen Churches for Future Initiativen gibt es alle 6-8 Wochen ein virtuelles Vernetzungstreffen. Wer dieses Mal dabei sein möchte, meldet sich bitte unter info@oenwkg.de an und erhält im Anschluss die Zugangsdaten.

Kostenlos

Klimafreundlich leben – vom Wissen zum Handeln

Das Klimasofa Hamburg veranstaltet sogenannte Online-Klimasofas, bei denen Wissen vermittelt werden und es darum geht, wie dieses in konkrete Handlungen umgesetzt werden kann. Der Workshop zum Handeln in der Klimakrise findet am 27. Mai um 20 Uhr statt und dauert

Online-Dialog: “Prayer for Rain – Ökotheologie in Pfingstgemeinden in Kenia”

Der christliche Schöpfungsglauben und Menschenbild können ökologisches Handeln begründen und einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten. Wie verhält es sich mit der Interpretation der Beziehung zwischen Gott, Mensch und Natur in christlichen Gemeinschaften in anderen Kulturkreisen? Damit beschäftigen sich die

Kostenlos